Anzeige

Reise durch das südliche Kaukasus

on Dienstag, 14 August 2018. Posted in Veranstalter

Reise durch das südliche Kaukasus
Auch nach Kasbegi kommen die Marco Polo Gäste auf der individuellen Reise. Quelle: Stankiewicz, Thomas

Reise durch das südliche Kaukasus

Spektakuläre Gebirgslandschaften, jahrtausendealte christliche Traditionen und mediterranes Flair am Schwarzen Meer: Armenien und Georgien sind derzeit nicht nur beliebte, sondern auch spannende Fernreiseziele. Armenien befindet sich nach der Wahl von Oppositionsführer Nikol Paschinjan in einem gesellschaftlichen Wandel, das Nachbarland Georgien, dessen einzigartiges Alphabet zum Welterbe zählt, ist im Oktober Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse.

<ü>Eine gute Gelegenheit, die beiden Länder individuell, aber organisiert kennenzulernen, bietet der Veranstalter Marco Polo Reisen. Im Privatwagen mit eigenem Chauffeur und begleitet von einem einheimischen, Deutsch sprechenden Marco Polo Scout erkunden die Reisenden zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden den südlichen Kaukasus. Sie entdecken Armeniens Hauptstadt Eriwan, die eindrucksvollen Höhlenklöster in der Umgebung sowie den Sewansee, größter Süßwassersee der Region. Natürlich erfahren sie auch alles über Armeniens Exportschlager: Cognac. In Georgien geht es nach Tiflis und über die historische Heerstraße Richtung Großer Kaukasus. Der Nationalpark um den Berg Kasbegi lädt zu Outdooraktivitäten wie Wandern, Mountainbiken und Rafting ein. Auch in Batumi am Schwarzen Meer und in der Weinregion Kachetien sind Stopps geplant.

Flexibilität ist dabei schon vor Reisebeginn Trumpf: Die Marco Polo Gäste können sich ihren Wunschtermin, die bevorzugten Hotelkategorien und Airlines nach ihren Vorstellungen auswählen. Und auch eine individuelle Reise in nur eines der beiden Länder ist möglich – vielleicht in Georgien kombiniert mit einem längeren Badeaufenthalt am Schwarzen Meer?

Der 15-tägige Routenvorschlag „Armenien-Georgien – Durch den wilden Kaukasus“ aus dem Marco Polo Katalog „Individuelle Reisen ohne Gruppe“ ist mit Flug, Transfers, Ausflügen und Rundreise, Übernachtungen mit Frühstück und wechselnden Scouts ab 3.329 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.