Anzeige

Kreuzfahrt auf dem Mittelmeer

on Sonntag, 08 September 2019. Posted in Reiseberichte

Reisebericht - Kreuzfahrt auf dem Mittelmeer

AIDAaura_Mittelmeer_Schiff

Dieser Reisebericht beschreibt eine siebentägige Kreuzfahrt mit dem Kreuzfahrtschiff AIDAaura auf dem Mittelmeer von Mallorca als Start- und Zielpunkt der Reise.

Im August startete die Kreuzfahrtreise auf dem wunderschönen Kreuzfahrtschiff AIDAaura. Mit dem Ticket hat man sich auf dem Schiff 7 Tage Abenteuer, leckeres Essen und Ruhe gebucht. Die Kreuzfahrt startete in Palma de Mallorca, ging weiter über Korsika und Cannes in Frankreich, nach Barcelona, dann auch noch auf die kleine Partyinsel Ibiza und dann schipperte man wieder zurück zum Startpunkt Palma de Mallorca. Ich werde ihnen nun von der abenteuerlichen und der wunderschönen Woche auf AIDAaura berichten:

1.Tag - Seetag:

Der erste Tag auf AIDAaura war ein „Seetag“ d.h. man war einen Tag auf dem Meer unterwegs. An diesem Tag konnte man entweder das Schiff erkunden, auf dem Sonnendeck sich auf gelben Liegestühlen sonnen, oder einfach in den Swimming-Pool springen. Am Abend konnte man sich dann noch eine Show angucken, oder in der Bar einen leckeren Cocktail trinken.

AIDAaura_Mittelmeer_Schiff bei Nacht

2.Tag - Korsika:

Am zweiten Tag kam man in Korsika an. Das ist eine schöne Insel mit Sandstrand. Dort konnte man einen Ausflug, oder eine Radtour buchen. Aber man konnte auch einfach am schönen Sandstrand baden, oder die Insel besichtigen.

AIDAaura_Mittelmeer_Korsika

3.Tag - Cannes:

Am dritten Tag fuhr das Schiff am Morgen in den Hafen von Cannes ein. Bei einem leckeren Frühstück konnte man schon mal einen Teil von Cannes sehen. Weil das Schiff nicht direkt am Hafen ankern konnte, musste man mit sogenannten „Beibooten“ an Land gebracht werden. Wenn man keinen Ausflug, oder keine Radtour gebucht hatte, konnte man die Stadt erkunden, oder mit dem Zug in die kleine Stadt Monaco fahren.

AIDAaura_Mittelmeer_Cannes

AIDAaura_Mittelmeer_Monaco

4./5.Tag - Barcelona:

Am vierten Tag machte das Schiff im Hafen von Barcelona fest. Mit ,,Shuttlebussen“ wurde man direkt in das Zentrum von Barcelona, der Hauptstadt von Spanien, gebracht. Dort konnte man die vielen Sehenswürdigkeiten von Barcelona anschauen wie z.B. die ,,Sagrada Familia“ die berühmteste Kirche in Barcelona. Man verließ nicht wie gewöhnlich am Abend den Hafen sondern übernachtete in der Stadt.

AIDAaura_Mittelmeer_Barcelona

6.Tag - Ibiza:

Am sechsten Tag war man in Ibiza - der bekannten Partyinsel – wo man Shoppen, oder auch die Insel erforschen konnte.

AIDAaura_Mittelmeer_Ibiza

7.Tag - Palma de Mallorca:

Am siebten Tag fuhr man wieder in den Hafen von Palma de Mallorca ein. Hier endete leider diese wunderschöne Reise und alle machten sich per Flugzeug wieder auf den Heimweg.

(vk)

 

Kommentare (1)

  • unicorn07

    08 September 2019 um 12:03 |
    sehr schön geschrieben!
    ich habe auch schon viele reisen mit AIDA gemacht.Immer ein erlebniss!

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.