Anzeige
Aktuelle Nachrichten zu Urlaub und zur Reisebranche
Glanzlichter Stuttgart, Schlossplatzpg

Schlossplatz und Königstraße leuchten in Stuttgart ab Ende November

Die „Glanzlichter Stuttgart“ sorgen auch in diesem Jahr für eine festliche Beleuchtung der Stuttgarter Innenstadt: Acht Lichtkunstwerke lassen den Schlossplatz erstrahlen und die Königstraße wird mit zigtausenden LED-Lampen illuminiert. Der Auftakt ist am 25. November 2020. Die baden-württembergische Landeshauptstadt erhält 2020 zum dritten Mal in Folge eine zauberhafte, innerstädtischen Weihnachtsbeleuchtung. Im Rahmen der „Glanzlichter Stuttgart“ glänzen der Schlossplatz und die mehr als ein Kilometer lange Königstraße.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Logo Singapore Tourism Board (STB)
Airbnb und Singapore Tourism Board arbeiten zusammen

Airbnb und das Singapore Tourism Board (STB) haben eine zweijährige Partnerschaft (Memorandum of Understanding) zur gemeinsamen Förderung und dem Ausbau des erlebnisorientierten Tourismus in Singapur unterzeichnet. Die Vereinbarung umfasst drei strategische Säulen: die Entwicklung der „Singapore Experiences“, die gemeinsame Vermarktung der Destination Singapur sowie einen intensiven Wissensaustausch. Die Zusammenarbeit soll die effektive Erholung des internationalen Tourismus in Singapur unterstützen. Airbnb und STB arbeiten dabei eng mit der Tourismusindustrie vor Ort zusammen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Bild: Wikinger Reisen - Lago Maggiore
Sicheres Reisen für Individualurlauber im Herbst

Individuell urlauben – mit dem sicheren Gefühl einer Pauschalreise. Die detailliert geplanten Wander- und Radtouren von Wikinger Reisen machen es Individualurlaubern einfach. „Wir haben die aktuellen Reisesituationen im Blick, überwachen wechselnde Einreisebedingungen und sind nur in sicheren Regionen unterwegs. Und wir reagieren im Falle einer Reisewarnung sofort“, unterstreicht Produktmanagerin Raphaela Fritsch. In jedem Package stecken vorgebuchte Unterkünfte und ausgearbeitete Routen, die der Veranstalter bei Bedarf an die aktuelle Lage anpasst. Dazu kommen Transfers vor Ort und Ansprechpartner. Und wo geht noch was im Herbst? Kurzentschlossenen Deutschlandurlaubern empfiehlt der Aktivspezialist Altmühltal, Frankenwaldsteig, Rheinsteig oder Harz. Oder das luxemburgische Müllerthal. Auch in den Julischen Alpen in Slowenien, am Lago Maggiore, in Cinque Terre und der Toskana haben Individualreisende noch gute Chancen auf einen goldenen Oktober.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)
Warnemünde AIDAmar - Felix Gaensicke
Neustart bei AIDA in Rostock

Vom 18.bis 24. Juli 2020 werden zwei Kreuzfahrtschiffe der AIDA Flotte im Rostocker Überseehafen festmachen. Das Kreuzfahrtunternehmen hat die Hansestadt als Standort ausgewählt, um sich auf den Neustart im August dieses Jahres vorzubereiten. Die Schiffe werden am Samstag gegen 11:00 Uhr (AIDAmar) bzw. ab 15:00 Uhr (AIDAblu) in Rostock-Warnemünde einlaufen. Mit seiner guten logistischen Anbindung zu Wasser, an Land und auf dem Luftweg bietet Rostock gute Voraussetzungen für einen Neustart der Kreuzfahrten.

Kommentar schreiben (4 Kommentare)
Logo Auswärtiges Amt
Corona Reisewarnung gilt bis 31. August

Die Ausbreitung von COVID-19 führt weiterhin in vielen Ländern zu teilweise drastischen Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr, Einreisebeschränkungen, Quarantänemaßnahmen und Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens wie z.B. Ausgangssperren.
Änderungen der Einreise- und Quarantänevorschriften erfolgen teilweise ohne jede Vorankündigung und mit sofortiger Wirkung.
Zahlreiche Reisende waren in mehreren Ländern betroffen und an der Weiter- oder Rückreise gehindert, einige sitzen noch immer in entfernteren Ländern und Regionen fest.

Kommentar schreiben (3 Kommentare)