Anzeige
Aktuelle Nachrichten zu Urlaub und zur Reisebranche
"Typisch thailändisch" von den beeindruckenden Buddha-Figuren bis hin zum leckeren Streetfood ist die neue Südthailandreise von Marco Polo. Quelle: Marco Polo
Südthailandreise mit Langschwanzboot, Streetfood und Traumstrände


Eine riesige, in Seitenarmen verzweigte Wasserfläche. Über hundert Meter hohe Kalksteinfelsen, die aus dem Stausee ragen wie die Spitzen versunkener Pagoden. Und am Ufer üppiger Regenwald, aus dem Tukane und Affen rufen: Mit dem Langschwanzboot in den Kho-Sok-Nationalpark einzutauchen, ist ein fast mystisches Erlebnis – und ein Highlight der neuen Marco Polo Reise „Südthailand – zwischen Bangkok und Phuket“. In dem Naturparadies streift die Gruppe gemeinsam mit dem Marco Polo Scout in Wanderschuhen durch den Dschungel und kann per Kanu zur Tierbeobachtung aufbrechen.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)
AIDAprima Brilliant Fireworks
20 Jahre Kreuzfahrten mit dem Kussmund


Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises kann auf eines der erfolgreichsten Jahre in seiner 20-jährigen Unternehmensgeschichte zurückblicken. Mit AIDAprima, dem Flaggschiff der neuesten AIDA Generation, hat das Unternehmen erneut Neuland betreten und seine Innovationskraft unter Beweis gestellt. Die Taufe durch Emma Schweiger vor einem Millionenpublikum am 7. Mai beim Hamburger Hafengeburtstag war der glanzvolle Höhepunkt des Jahres.


AIDA Cruises ist die erste Reederei, die mit AIDAprima ganzjährig ein Schiff ab einem deutschen Hafen einsetzt. Seit der Premierenreise am 30. April 2016 befährt AIDAprima die Metropolenroute ab Hamburg und begeistert seither u.a. mit dem Beach Club, in dem die Gäste unter einem Foliendom bei konstanten 24 Grad relaxen, mit Wasserrutsche, Klettergarten und in den Wintermonaten sogar mit einer winterlichen Eislaufbahn, die am 12. November feierlich eröffnet wurde.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
(c) AIDA Cruises - Fashion Show in New York
Kreuzfahrt und Mode mit AIDAluna


Am 23. Oktober 2016 war AIDAluna die perfekte Kulisse für ein bisher einmaliges Mode-Event in New York. Model und Unternehmerin Jessica Minh Anh präsentierte bei strahlendem Sonnenschein auf dem Sonnendeck ihre "J Autumn Fashion Show 2016" vor der atemberaubenden Kulisse von Manhattan.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)
Das bekannte Luther-Denkmal auf dem Marktplatz in Eisleben. Quelle: nhermann-Fotolia.com


500 Jahre Reformation und weitere 50 Kulturtrips: Neuer kultimer-Katalog von Studiosus erschienen


95 Thesen, die die Welt veränderten: Was Martin Luther am 31. Oktober 1517 an die Tür der Schlosskirche Wittenberg hämmerte, gilt als Auslöser der Reformation des Christentums. Im Oktober 2017 wird dieses Ereignis sein 500. Jubiläum feiern. Anlass für zahlreiche Sonderveranstaltungen im gesamten nächsten Jahr - und für Studiosus, schon jetzt eine kultimer-Reise nach Wittenberg ins Programm zu nehmen. Der fünftägige Kurztrip „Wittenberg & Co: 500 Jahre Reformation“ ist eines von rund 50 Angeboten im neu erschienenen kultimer-Katalog. Weitere spannende Kulturreisen führen zum Beispiel nach Sizilien, Salzburg und Japan.  


Wittenberg & Co: 500 Jahre Reformation (5 Tage)


Mit der neuen kultimer-Reise zum Reformationsjubiläum begeben sich die Gäste auf Martin Luthers Spuren – in den Städten Erfurt, Eisenach, Eisleben und Wittenberg. Die Gruppe besucht zum Beispiel Luthers Geburts- und Sterbehaus, das damalige Augustinerkloster sowie die Schlosskirche, an der er seine Religionskritik öffentlich machte. Programm-Höhepunkte sind zudem die beiden großen Sonderausstellungen in Wittenberg („Luther und die Deutschen“) und auf der Wartburg in Eisenach („Luther! 95 Schätze - 95 Menschen“).


Mandelblüte auf Sizilien (8 Tage)


Wenn im Februar in Deutschland noch Winter ist, liegt über Sizilien bereits Frühlingscharme: Zitronenhaine und blühende Mandelbäume verbreiten auf der Insel besonders viel Duft und Farbe. Auf dieser Reise begegnet die kultimer-Gruppe einem Mandelbauern, urige Trattorien locken mit sizilianischen Köstlichkeiten und Städte wie Catania, Noto, Cefalù und Palermo mit viel Geschichte und barockem Flair.


Osterfestspiele in Salzburg (6 Tage)


Im Jahr 1967 gründete Herbert von Karajan die Salzburger Osterfestspiele – heute gehört die Veranstaltung zu den Top-Klassik-Festivals weltweit. Zum 50. Jubiläum spielt die Sächsische Staatskapelle Dresden an vier Abenden im Großen Festspielhaus: ein Chorkonzert, zwei Orchesterkonzerte und schließlich die Oper „Walküre“. Tagsüber bleibt bei dem neuen kultimer-Kurztrip Zeit für das ehemalige Wohnhaus Mozarts, eigene Stadtbummel-Entdeckungen und Ausflüge ins Umland.


Kirschblüte in Japan (9 Tage)


Nur wenige Wochen dauert das Naturspektakel, das Japan jedes Jahr in ein rosa-weißes Blütenmeer taucht: Sakura, die Kirschblüte. Auf dieser Reise mischen sich die kultimer-Gäste unter die Einheimischen, die sich traditionell zu Spaziergängen und Picknicks in den blühenden Parks verabreden. Zudem faszinieren in Kyoto der berühmteste Zen-Garten Japans und das Gion-Viertel, in dem noch immer Geishas ausgebildet werden. Weitere Beispiel-Highlights: Eine Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen nach Tokio und der Besuch einer Sake-Brauerei.


Kommentar schreiben (1 Kommentar)
AIDA Select - La Reunion
Neues AIDA Selection Magazin mit außergewöhnlichen Reisen

AIDA Weltreise, Grönland & Island, Mauritius, Madagaskar & Seychellen und viele andere Sehnsuchtsziele mit dem Kreuzfahrtschiff entdecken

Am 30. September 2016 erscheint das neue Reisemagazin "AIDA Selection". Mit spannenden Reportagen, faszinierenden Bildern, Hintergrundberichten und vielen Insidertipps stellen die Autoren auf 70 Seiten die Destinationen und ihre Bewohner vor, die AIDAcara, AIDAvita und AIDAaura auf außergewöhnlichen Reisen ab 2017 besuchen werden. Persönliche Porträts von Reisenden, Einheimischen und Crew-Mitgliedern bringen dem Leser Land und Leute ganz nah.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)