Anzeige

Reiseziele

Der Felsvorsprung Trolltunga ist eines der Natur-Highlights bei der Norwegenreise „Fjell und Fjorde für Entdecker“ Quelle: maximka87/shutterstock.com
Irland, Norwegen und Madagaskar: erweitertes Angebot für junge Traveller

Gemeinsam ein Land entdecken, authentisch, preisgünstig und mit einer Prise Abenteuer – das Young Line Travel-Konzept kommt an. Aufgrund der guten Nachfrage hat Marco Polo jetzt sein Angebot für junge Traveller zwischen 20 und 35 Jahren um drei spannende Reisen erweitert: (Nord-)Irland, Norwegen und Madagaskar.

Kommentar schreiben (2 Kommentare)
Der Rathausplatz in der Altstadt von Breslau. Quelle: Sergii Figurnyi-Fotolia.com
Reisen in die Kulturhauptstadt Breslau



1000 Jahre Geschichte, 100 Brücken, einzigartiger Charme: Breslau an der Oder trägt zu Recht den Titel Kulturhauptstadt Europas 2016. Der neue kultimer-Katalog widmet der Stadt im Südwesten Polens deshalb einen viertägigen Kurztrip. Darüber hinaus hat Studiosus drei weitere spannende Polenreisen jetzt ins kultimer-Angebot aufgenommen.



Gemeinsam mit dem Studiosus-Reiseleiter erleben die Gäste des neuen Kulturtrips „Breslau – Kulturhauptstadt 2016“ die berühmte Altstadt von Dominsel bis Aula Leopoldina. Zudem wartet einstige architektonische Avantgarde: etwa beim Besuch der Jahrhunderthalle (UNESCO-Kulturerbe) und der Werkbundsiedlung Breslau. Zum Abschluss der Reise bleibt ein freier Nachmittag und Abend, um Events des Kulturhauptstadt-Programms live mitzuerleben. Ausgangspunkt für alle Unternehmungen ist ein Fünf-Sterne-Hotel direkt in der Altstadt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Highlights der neuen Iranreisen von Studiosus. Quelle: Studiosus
Persien-Boom hält an: Iran ist das beliebteste Fernreiseziel bei Studiosus

Jahrtausendealte persische Geschichte, beeindruckende Berg- und Wüstenkulissen und eine mitreißende Aufbruchstimmung: Die besondere Mischung aus einzigartiger Kultur, grandioser Landschaft und einer Gesellschaft im rasanten Wandel machen den Iran bei Studiosus aktuell zum beliebtesten Fernreiseziel. Rund 2.700 Studiosus-Gäste bereisten das Land im Jahr 2015 - ein Plus von rund 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mit diesen Buchungszahlen verweist das frühere Persien sogar beliebte Fernreiseziele wie Südafrika, Indien und Vietnam beim Studienreise-Marktführer auf die Plätze.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Das Dorf Ait Benhaddou ist bei Wanderern und als Hollywood-Kulisse gleichermaßen beliebt. Quelle: fotolia.com/Elena Moiseeva
Gebirge, Berber und Moscheen: Neue Studiosus-Wanderreise durch Marokko

Ziegelrot schimmern die Felstürme im Sonnenlicht, in der kargen Weite leuchtet das Grün vereinzelter Oasen: Beim Wandern an den Hängen des 2300 Meter hohen Djebel Lekst zeigt sich Marokko von einer seiner schönsten Seiten. Mit einem Picknick aus frischen Feigen, Datteln, Mandeln und Orangen lässt sich der Charakter des Landes hier oben sogar erkosten - und bei Minztee und Plausch in der Küche eines Dorfbewohners erleben die Reisenden das einfache Leben am Berg hautnah.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)
Von Gurkenschlange bis Tempelnacht: Japan in der Marco Polo Mini-Gruppe erleben

Die kleine Frau im Kimono huscht durch die Küche. „Immer schön auf die akkurate Zubereitung achten“, ermahnt Kaori lächelnd. „In Japan sind Form und Farbe der Gerichte genauso wichtig wie der Geschmack!“ Ihre Schüler geben ihr Bestes: Akribisch gestalten sie schlangenförmigen Gurkensalat und zaubern ein Dressing für rohen Seetang - aus selbstgestoßenen Sesamkörnern, Essig und Sake.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)